+49 2375.910114 info@sb-connect.de

GUSSTEILE & SCHMIEDETEILE

Ein wichtiges Segment der Angebotspalette der S + B Connect GmbH stellen die Gussteile und Schmiedeteile dar.

Unser Standardprogramm umfasst die Herstellung von Gussteilen und Schmiedeteilen wie Kettenrädern, Haken und Verbindungselemente für die Kettenindustrie. Unser Leistungsspektrum umfasst aber ebenso die Produktion von Guss- und Schmiedeteilen für die unterschiedlichsten Anwendungen wie zum Beispiel Rohrverbindungen und vieles mehr.

Gussteil
Schmiedeteil
Gussteile
Schmiedeteile
Schmiedeteile - Haken
Schmiedeteile - Karabiner
Schmiedeteile - Haken
Schmiedeteile - Kettenglied
Schmiedeteile - Kettenglied massiv
Schmiedeteile - Haken massiv
Schmiedeteile - Haken

Erfahren Sie hier mehr über unsere Gussteile & Schmiedeteile.

STELLEN SIE IHRE INDIVIDUELLE ANFRAGE

ALLGEMEINES ZU GUSSTEILEN

Das Fertigungsverfahren Gießen zählt zu den Urformverfahren. Dabei ist es das vermutlich älteste Formgebungsverfahren. Beim Gießen entsteht aus flüssigem Werkstoff nach dem Erstarren ein fester Körper bestimmter Form. Werkstücke werden gegossen, wenn ihre Herstellung durch andere Fertigungsverfahren unwirtschaftlich, nicht möglich ist oder besondere Eigenschaften des Gusswerkstoffs genutzt werden sollen. Gießverfahren sind besonders vorteilhaft einsetzbar für die Massenproduktion von Bauteilen aller Art, sowohl einfacher als auch komplizierter Gestalt. Die Gussteile der S + B Connect GmbH werden in modernen Gießanlagen gefertigt und können in Einzelfällen mit höheren Stückgewichten realisiert werden. Auf Wunsch werden darüber hinaus alle Gussteile fertig bearbeitet, grundiert, lackiert und konserviert angeboten.

ALLGEMEINES ZU SCHMIEDETEILEN

Der Einsatz hoch beanspruchbarer Schmiedeteile ist aktuell wie eh und je. So werden seit Jahrtausenden, Werkstücke beim Schmieden durch Schlag oder Druck in glühendem Zustand gestaucht und gestreckt, also spanlos umgeformt. Unter Schmieden versteht sich das schlagartige spanlose Druckumformen von Metallen durch mehrere bis viele Werkzeugschläge zwischen zwei Werkzeugen unter örtlicher Änderung der Querschnittsform. Dabei wird das Gefüge im festen Zustand bearbeitet, so dass der Werkstoff-Zusammenhang erhalten bleibt. Mit Hilfe der Schmiedetechnik des Gesenkformens werden hoch beanspruchbare Werkstücke maßgenau hergestellt. Es erlaubt die Produktion vielfältiger, auch großer Teile. Ein Vorteil ist der geringe Materialverlust im Gegensatz zur zerspanenden Bearbeitung und die gezielte Änderung des Feingefüges, also der Kristallstruktur. Die S + B Connect GmbH ist in der Lage mit nur wenigen Ausnahmen eine Vielzahl an unterschiedlichsten Schmiedeteilen anzubieten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.